Klaus Johannes Thies

Klaus Johannes Thies
(c) Silke Hennig

Klaus Johannes Thies wurde 1950 geboren, wuchs in Bielefeld auf, lebt seit 1975 in Bremen und seit 2000 auch in Berlin. Lange Zeit war er für Radio Bremen tätig. Er schreibt Prosaminiaturen und Hörspiele. Bei der edition AZUR erschienen »Unsichtbare Übungen. 123 Phantasien« (2015; Finalist der Hotlist der Independent Verlage) und »Aus meinem Fenster. Parkplatz-Rhapsodien« (2018).

 

 

NEU! „Tango ohne Argentinien. 111 Shorts“, edition AZUR (Voland & Quist, 2020)

„Das Leben muss erzählt werden – aber wenn ich bitten darf, nicht so umständlich.“ KJ Thies im Gespräch bei Radio Bremen. Weitere Interviews
Weiter zur Leseprobe